Zum Inhalt springen
Blog TIPPS ZUM MIETEN EINES BUSSES

TIPPS ZUM MIETEN EINES BUSSES

Obwohl sich der größte Teil der Touristenattraktion der Balearen auf die traumhaften Strände bezieht, ist diese wunderschöne Insel auch ein idealer Ort, um sich ans Steuer zu setzen. Zumindest sind wir mit unserem Mietwagen Service auf Mallorca seit Jahrzehnten voll ausgelastet! Ein Mietwagen auf Mallorca ist sehr hilfreich, gerade für Paare oder Familien, aber auch ideal für diejenigen, die in größeren Gruppen reisen und andere Fahrzeugtypen benötigen. Wenn Sie darüber nachdenken, haben wir einige Tipps zusammengefasst, wie Sie einen Bus zum besten Preis mieten und sicherstellen können, dass Sie immer das richtige Fahrzeug für sich und Ihre Begleiter haben.

Evidentemente, siempre pueden surgir otras dudas o cuestiones, pero aquí encontrarás algunos de los puntos que deben tenerse bajo control. ¡Presta atención!

Informieren Sie sich über die für Sie interessanten Busvermieter

Einer aktuellen Google-Studie zufolge suchen 82% der Menschen im Internet nach Informationen, bevor sie sich für ein Produkt oder eine Dienstleistung entscheiden. Aus unserer Sicht ist es daher wichtig, ein Unternehmen zu finden, das bestmöglich auf Ihre Bedürfnisse eingeht. Die Online-Meinungsforen oder Bewertungen anderer Kunden, die Ihnen vorangegangen sind, oder die Meinung über ihre Erfahrungen und die erhaltene Behandlung können ein guter Indikator für die Zuverlässigkeit des Unternehmens sein. Obwohl dies nicht immer der Fall ist, kann uns ein nachweislicher Ruf einen Hinweis darauf geben, ob ein Busvermieter geeignet ist.

Machen Sie sich die genaue Anzahl der Passagiere klar

Einverstanden: Wir haben alle ein Familienmitglied oder einen Freund, der seine Anwesenheit erst am Tag vor dem Flug bestätigt, und niemand ist vor unvorhergesehenen Ereignissen, die ihn im letzten Moment zuhause lassen könnten, sicher. Trotzdem ist es erforderlich, die Anzahl der Personen, die an einer bestimmten Reise oder einem bestimmten Ausflug teilnehmen werden, so genau wie möglich im Voraus zu kennen. Diese Daten sind unerlässlich, denn nur so können Sie Ihr Budget ohne Überraschungen optimal anpassen. Obwohl Autovermietungen wie ROIG über eine umfangreiche Flotte von Mietbussen verfügen, muss beachtet werden, dass die Kapazität der Fahrzeuge in der Regel durch einen Standard geregelt wird: zum Beispiel 14, 18 oder 20 Personen im Fall von Miet-Minibusse oder etwa 35 Personen, wenn es um mittelgroße Busse geht. Nur wenn eine weitere Person an Ausflügen oder geplanten Reisen teilnimmt, müssen Sie nach anderen Last-Minute-Kombinationen suchen, was den Preis unnötig erhöht.

Obwohl wir bei ROIG Busse mit bis zu 80 Sitzplätzen zur Verfügung haben, damit die Anzahl der Reisenden nie ein Problem darstellt, ist es immer praktisch, sich an die tatsächliche Anzahl der Reisenden zu halten, um nicht zu viel zu bezahlen.

Verlieren Sie nicht aus den Augen, welchen Service Sie benötigen

So wie wir uns unterschiedlich kleiden, wenn wir zur Arbeit, zum Sport oder zu einer Hochzeit gehen, so machen wir es auch mit unseren Bussen. Tatsächlich wird die Sorgfalt, die Ihre Gruppe von Freunde zu Teil wird nicht die gleiche sein, wie die zum Kunden eines Unternehmens, das im Begriff ist, einen wichtigen Geschäftsabschluss abzuschließen. Oder eine Gruppe von Teilnehmern bei einem Finale eines Sportturniers. Für besondere Anlässe sollten Sie daher sicher stellen, dass das Busunternehmen, an dem Sie interessiert sind, über luxuriöse Reisebusse verfügt und spezielle Dienstleistungen für Veranstaltungen anbieten kann.

Gehen Sie über den Preis hinaus

Es besteht kein Zweifel, dass das Budget immer begrenzt ist. Dies sollte jedoch nicht der einzige Faktor sein, der bei der Anmietung eines Busses berücksichtigt werden sollte. Dies hat mit den im Vertrag enthaltenen Leistungen zu tun, die möglicherweise nicht die Anforderungen der Fahrgäste abdecken. Wenn Sie Preise zwischen verschiedenen Transportunternehmen vergleichen, müssen Sie berücksichtigen, was jedes dieser Angebote beinhaltet. Auf der anderen Seite sollte bei ähnlichen Dienstleistungen ein übermäßig hoher Betrag zu Misstrauen oder in jedem Fall zu einem weniger fragwürdigen Qualitäts- und Servicestandard führen. Leider ist dies einer der Tipps für die Anmietung eines Busses, der am ehesten übersehen wird, obwohl er einer der wichtigsten ist.

Vergessen Sie einen Standard Mietpreis

Im Gegensatz zu anderen Arten von Produkten und Dienstleistungen finden Sie kaum zwei ähnliche Budgets – und mit ähnlichen Dienstleistungen – zwischen zwei Transportunternehmen. Der Grund? Die Anzahl der beteiligten Variablen. Zum Beispiel die Kapazität des Fahrzeugs, seine Vorteile, die Laufleistung, die Anzahl der Zwischenstopps an einem oder mehreren Standorten, den zusätzlichen Service für die Reisenden, die Anzahl der Fahrer, die in die Transfers beteiligt sind, die Anzahl der Stunden oder Tage des Dienstes, wenn die Zahlung möglicher Mautgebühren oder Tickets für Denkmäler enthalten ist … Daher ist es fast eine Utopie, wenn zwei Vorschläge sehr ähnlich sind. Unsere Empfehlung? Wählen Sie diejenige, die Ihren wirklichen Bedürfnissen auf Reisen am besten entspricht.

Fordern Sie ein detailliertes Angebot an

Dieser Tipp für die Anmietung eines Busses ist eng mit dem vorherigen Punkt verknüpft. Wenn der Busvermieter Ihnen einen Preisvorschlag zusendet, müssen die im vorigen Absatz genannten Aspekte, wie die Stunden der Verfügbarkeit des Fahrers, die Qualität der Busse, die die Transfers durchführen und mögliche Einschränkungen des Fahrplans, klargestellt werden, die zurückgelegte Strecke, Versicherungsschutz – sowohl obligatorische Personenversicherung als auch Extras -, wo und unter welchen Bedingungen die Abholung und Rückgabe des Mietbusses erfolgen soll … Nur dann können Sie wissen, was Sie bei der Anmietung des Dienstes zu erwarten haben.

Wählen Sie Ihren Bus mit der ohne Fahrer

Obwohl das Mieten eines Busses ohne Fahrer billiger ist, wird hier in der Regel ein Fachmann benötigt. Hierzu ist es erforderlich, dass die betreffende Person im Besitz des Führerscheins D ist, der es ermöglicht, sich in Fahrzeuge mit 8 oder mehr Passagieren ans Steuer zu setzen. Wenn der Fahrer seinen Führerschein in einem anderen Land erworben hat, empfehlen wir Ihnen, sich darüber zu informieren, ob dieses Dokument auf spanischem Gebiet gültig ist.

Damit das Fahren nicht zum Problem wird, stellen wir Ihnen bei ROIG einen erfahrenen Fahrer mit allen Genehmigungen zur Verfügung, um Ihre Fahrgäste sicher und komfortabel auf der Straße zu befördern. Natürlich: Wenn Ihre Gruppe bereits einen geeigneten Fahrer hat, können Sie ohne Probleme einen Bus ohne Fahrer mieten. Wir garantieren, dass Sie sich um nichts kümmern müssen.

Dies sind unsere Tipps für die Anmietung eines Busses auf Mallorca oder in ganz Spanien. Haben Sie weitere Tipps und Tricks, die Sie hier noch vermissen? Wir freuen uns auf Ihre Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.