Zum Inhalt springen
Blog ERKUNDEN SIE DIE SIERRA DE TRAMUNTANA MIT DEM AUTO

ERKUNDEN SIE DIE SIERRA DE TRAMUNTANA MIT DEM AUTO

    Von Andratx bis Pollença liegt die einzigartigste Naturlandschaft Mallorcas: die Sierra de Tramuntana. Dank der natürlichen Schönheit und der Art und Weise, wie sich ihre Bewohner an die einzigartigen Gebirge und Flüsse gewöhnt haben, wurde es im Jahr 2011 zum Weltkulturerbe erklärt. Der höchste Punkt der Insel lädt seine Besucher dazu ein, die Gegend mit einem Mietwauto auf Mallorca zu erkunden. Dieser ermöglicht Ihnen die verstecktesten Ecken ohne Zeitlimit, ohne Sorgen und in Ihrem ganz eigenen Tempo zu erkunden. ROIG Rent a Car möchte Ihnen einige Vorschläge geben, was sie in der Sierra de Tramuntana mit dem Auto erkunden können. So können Sie Ihre eigene Reise gestalten, ohne etwas zu verpassen.

    Was Sie in der Sierra de Tramuntana entdecken können

    Wenn Sie nach einer passenden Route für eine Tour mit dem Auto durch die Sierra de Tramuntana suchen, sollten Sie als erstes die Naturlandschaften entdecken, die ihr diesen einzigartigen und unwiederholbaren Charakter verleihen. Hier sind die Orte, die Sie nicht verpassen dürfen:

    – Torre del Verger. Durch die strategisch gut gelegene Lage der Berge bildete sich hier ein Netzwerk aus Wachtürmen und Signalanlagen entlang der Küste. Besonders empfehlenswert ist die Aussicht auf diesem Turm, der im 16. Jahrhundert erbaut wurde.

    – Sa Foradada. Von hier aus haben Sie einen herrlichen Blick auf das Mittelmeer und die unglaublichen Felsformationen, die im Laufe der Jahre entstanden sind. Am bekanntesten ist der, der dem Ort auch seinen Namen gibt. Ein Felsen mit einem Loch, das, wie man sagt, der Form der Insel gleicht.

    – Jardins d’Alfàbia. Auf Ihrer Route sollten Sie unbedingt an dieser historischen Finka Halt machen. Sie spiegelt die mallorquinische Kultur mit ihren schönen Gärten wieder und ist eine sehr typische Kreation der Insel und Hispano-Araber.

    – Cúber und El Gorg Blau. Unter dem Schatten von Puig Major, dem höchsten Gipfel Mallorcas, befinden sich die künstlichen Seen von Gorg Blau und Cúber. Zwei ideale Orte, um eine erholsame Zeit inmitten der Berge zu verbringen und die unglaublichen Spiegelungen im Wasser zu bewundern. Dank ihres landschaftlichen Reichtums wurden sie als Schutzgebiete ausgewiesen.

    – Torrent de Pareis. Eine der spektakulärsten Naturformationen ist dieser Wildbach, der die Bergkette durchquert und ins Meer mündet. Stellen Sie ihr Auto an der Straße ab und machen Sie einen Spaziergang über den Weg, der Sie zu einigen der schönsten Ecken der Gegend führt.

    – Santuario de Lluc. Über eine gewundene Straße durch die Berge erreichen Sie das im 13. Jahrhundert gegründete Heiligtum von Lluc, nach dem auch die gleichnamige Jungfrau genannt wurde. Es lohnt sich, die Umgebung und seine wilden Gärten zu erkunden oder die lokale Küche zu probieren.

    – Villas de Mortitx. Lernen Sie die Weinbautradition der Region kennen, indem Sie durch die herrlichen weißen Weinberge spazieren und regionale Weine in einer einzigartigen Umgebung probieren.

    – Das Castell del Rei. Stellen Sie Ihr Mietauto an der Stelle ab, an der die römische Brücke von Pollença endet und machen Sie eine Wanderung zum Gipfel, wo Sie die Ruinen dieses von den Arabern errichteten und von König Jaume I aufgebauten Schlosses finden können. Da es sich um ein privates Landgut handelt, dürfen Sie das Gebiet nur mit einer Genehmigung und einem Führer betreten.

    – Talaia d’Albercutx. Dies ist einer der letzten Wachtürme der Sierra del Cavall Bernat. Auf 380m Höhe gelegen, können Sie von hier die Aussicht auf das Kap von Formentor oder die Insel Colomer bewundern.

    – Cap de Formentor. Beenden Sie Ihre Route durch die Sierra de Tramuntana mit dem Auto auf der nördlichen Halbinsel. Die großartige Aussicht, die Sie bei Sonnenuntergang haben werden und ein Besuch der Insel Es Colomer schließen diese wunderbare Reise durch das wilde Mallorca ab.

    Die schönsten Buchten der Sierra de Tramuntana

    Die Buchten, die sich hinter den Klippen dieses Gebirges befinden, verdienen ihr eigenes Kapitel. Sie werden sie mit Ihrem Mietwagen auf Mallorca leicht erreichen.

    – Sa Calobra. Neben dem Torrent de Pareis liegt diese kleine, von Felsen und kleinen Fischereigebäuden umgebene, sehenswerte Kieselbucht.

    – Cala Deià. Eine der schönsten Buchten auf Mallorca ist Cala Deià, mit ihrem glasklaren Wasser und einer sehr reizenden Umgebung. Suchen Sie sich eine lauschige Ecke zwischen den Felsen und bewundern Sie die türkisfarbenen Lichtreflexe, die vom Mittelmeer glitzern.

    – Cala Figuera. Ein weiterer Klassiker ist dieser kleine Strand mit feinem Sand, der sich in Santanyí befindet. Für viele Jahre ein Fischereihafen, besitzt er diesen einzigartigen Charme bis heute.

    – Cala Tuent. Am Fuße des Puig Major befindet sich die größte Bucht der gesamten Region und eine der wenigen, die sich ihr unberührtes Aussehen bewahren konnte.

    – Cala de Llucalcari. Als eine der am wenigsten bekannten, aber nicht weniger schönen liegt sie in der Nähe von Deià. Auch Es Canyeret genannt, ist sie eine sehr ruhige Bucht, von der Sie zu Fuß zur Cova Fosca, einer interessanten Höhle, gelangen können.

    Die Gemeinden der Sierra de Tramuntana

    Wenn es jedoch etwas noch Reizvolleres gibt als die zuvor beschriebene Orte, dann sind es die Städte, die in der Sierra de Tramuntana liegen. Die Gemeinden, die Sie unbedingt besuchen sollten, sind:

    – Andratx. Beginnen Sie hier Ihre Route durch die Bergdörfer und besuchen Sie den historischen Kern der Gemeinde, sowie den Hafen.

    – Estellencs. Diese Stadt liegt im Puig de Galatzó und gliedert sich in ein Labyrinth aus Kopfsteinpflasterstraßen, die Sie zu einer hübschen Bucht führen.

    – Banyalufar. Diese spektakuläre Küstenstadt bewahrt sich einige Beispiele von mallorquinischer Architektur aus dem 16. Jahrhundert. Eingerahmt wird sie von Feldern voller Malvasia, einer typischen Rebsorte der Region, aus der exzellenter Wein erzeugt wird.

    – Valldemossa. Eine der reizvollsten Städte, in der auch dutzende Künstler für eine Weile blieben. Eine der Sehenswürdigkeiten ist ein ehemaliges Kloster des Kartäuserordens, die Cartuja, in der George Sand und Chopin einen romantischen Winter verbrachten.

    -Bunyola Bunyola. Klein und sehr ruhig gelegen inmitten der Berge. Wir empfehlen Ihnen, den kleinen Wochenmarkt zu besuchen, der jeden Mittwoch und Samstag stattfindet.

    – Deià. Bekannt als die Stadt, die von vielen berühmten Leuten für einen Urlaub gewählt wurde, verbirgt sie auch einige der spektakulärsten Naturlandschaften und Buchten der Umgebung.

    – Alaró. Zwischen zwei Hügeln liegt diese kleine Stadt, in der noch Reste einer mittelalterlichen Burg stehen. Ideal, wenn Sie das Fahrrad mitnehmen oder wandern möchten, hier haben Sie eine herrliche Aussicht auf die Berge.

    – Fornalutx. Hier können Sie sich ein Bild von der typischen Architektur der Sierra machen. Sie können hier Gebäude aus dem 16. Jahrhundert bestaunen, wie beispielsweise das Haus Can Arbona, das Sie bestimmt überraschen wird.

    -Pollença. Um Ihre Route durch die Sierra de Tramuntana und ihren Städten zu beenden, empfehlen wir Ihnen, durch diese Küstenstadt zu fahren. Sie beherbergt nicht nur die Klippen von Formentor, sondern auch einige der schönsten Buchten im Norden der Insel.

    Die besten Restaurants in der Sierra de Tramuntana

    Da wir wissen, dass sich auch der Hunger irgendwann auf Ihrer Route durch die Sierra de Tramuntana melden wird, haben wir Ihnen eine Liste der besten Restaurants zusammengestellt, in denen Sie die typischsten Gerichte Mallorcas kosten können.

    – Es Roquissar (Valldemossa). Im Herzen der Stadt befindet sich dieser intime Ort, an dem Sie die beste Fusion-Küche probieren können, die traditionelle Gerichte mit Zutaten aus der ganzen Welt kombiniert.

    – Can Quet (Deià). Mit einem herrlichem Ausblick bietet dieses Restaurant in Deià die Möglichkeit, exquisites Grillfleisch und köstliche Reisgerichte zu kosten.

    – Bens d’Avall (Sóller). Am Mittelmeer gibt es eines der traditionsreichsten Restaurants der Gegend. Hier können Sie das Beste der Balearischen Küche in schönster Atmosphäre genießen.

    – Posada del Marquès (Esporles). In einem ländlichen Bauernhof, 4 km vom Zentrum der Gemeinde entfernt, befindet sich dieser Bauernhof aus dem 16. Jahrhundert. In der alten Ölmühle können Sie vom Lamm mit Rosmarin bis zum Lachs mit Fenchel ein Fest der Sinne erleben.

    – Na Foradada (nur zu Fuß erreichbar). Wenn Sie einen der besten Ausblicke auf Mallorca zusammen mit einer langsam geschmorten Paellas genießen möchten, müssen Sie mit dem Boot oder zu Fuß kommen. Ihren Mietwagen können Sie in der Nähe des Hauses Son Marroig parken und den Schildern zum Bergpfad folgen.

    – S’Hortet (Deià). Frische Produkte, Nähe und Freundlichkeit. Dies ist die gewinnende Kombination dieses liebenswerten Ortes. Wählen Sie zwischen dem schönen Haus oder dem ruhigen Garten, in dem Sie im Freien essen und die Sonne genießen können.

    – Cas Xorc (Sóller). Diese Oase der Ruhe in einer alten mallorquinischen Finca bietet Abendessen unter den Sternen für alle, die die beste mediterrane Fusion-Küche in einer ganz besonderen Umgebung probieren möchten.

    – El Olivo (Deià). Zum Abschluss der Liste empfehlen wir dieses Restaurant mit einem atemberaubenden Blick über die Stadt Deià, ideal zum Abendessen, während die Sonne zwischen den Bergen der Sierra de Tramuntana untergeht.

    Was denken Sie über diese Reise zu den schönsten Orten der Sierra de Tramuntana? Mit unseren Tipps und Vorschlägen können Sie sie nun ein  Auto auf Mallorca bei ROIG mieten und die Insel erkunden. Wenn Sie eine Frage haben, dann kontaktieren Sie uns gerne. Ihre Erfahrungen können Sie auch gerne mit uns teilen, zögern Sie nicht, die anderen Leser werden es Ihnen danken!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.