Zum Inhalt springen
Blog WO KANN MAN AUF MALLORCA ABENTEUERSPORT BETREIBEN UND WIE KOMMT MAN DORTHIN?

WO KANN MAN AUF MALLORCA ABENTEUERSPORT BETREIBEN UND WIE KOMMT MAN DORTHIN?

Du lebst nur einmal! Warum also nicht während Ihres Urlaubs Abenteuersport betreiben? Unter all den Aktivitäten auf Mallorca, die Sie auswählen können, sind Outdoor-Sportarten eine der besten Optionen. Warum? Wegen der unglaublichen Tramuntana Gebirgskette, ein idealer Ort für Bergsport, die Felsformationen, die eine Mauer um die schönsten Buchten bilden, perfekt für die Unerschrockenen, und das mediterrane Klima, das es ermöglicht, praktisch jede Outdoor-Aktivität auszuführen, an 365 Tage im Jahr. Kurz gesagt, die größte Insel der Balearen ist ein Multi-Adventure-Park, in dem Sie Ihrem Adrenalin freien Lauf lassen können. Damit Sie mit Ihrem Mietwagen von Palma de Mallorca aus zu jedem dieser Orte gelangen, möchte ROIG Ihnen erklären, wo Sie Abenteuersport auf Mallorca betreiben können und Ihnen nützliche Tipps geben.

Den Meeresboden von Mallorca beim Schnorcheln oder Tauchen erkunden 

Unter der Wasseroberfläche verbirgt sich eine Welt voller Leben, die es wert ist, entdeckt zu werden. Besonders weil die Insel über mehr als 70 idyllische Ecken verfügt, um den Boden des Mittelmeers zu erkunden. Im Osten der Insel, in der Nähe von Port d’Andratx, befindet sich das Cap des Llamp, ein Naturgebiet, in dem sich die Höhle von Sa Madonna befindet. Hier kann man in eine Felsöffnung mit Lufteinschlüssen und einer maximalen Tiefe von 25 Metern eintauchen, ideal für erfahrene Taucher. Wenn Sie Schiffswracks erkunden möchten, dürfen Sie die Isla del Sec nicht verpassen. Während des Tauchgangs werden Sie eine große Anzahl von Barrakudas und Zackenbarschen sehen. Auf der anderen Seite befindet sich zwischen Alcúdia und Puerto de Pollença die Höhle von Santa mit unglaublichen Felsformationen und dem sogenannten „Schweizer Käse“, in dem Sie eine Vielzahl von miteinander verbundenen Tunneln erkunden können. Wenn Sie nicht so tief abtauchen möchten, empfehlen wir einige der besten Buchten Mallorcas. Unter ihnen finden Sie in Es Caló des Monjo Tintenfische, Obladas und Vamos und eine sehr reiche Unterwasserwelt. Aber am besten Schnorcheln auf der Insel können Sie im Meeresreservat rund um den Clot des Moro. Mit Ihrem Mietwagen auf Mallorca können Sie bis Es Toro fahren und von hier aus Ihr Abenteuer starten.

Kajak oder Kanu 

Wenn Sie es vorziehen, Abenteuersport auf dem Wasser zu betreiben, gibt es viele Möglichkeiten, die besonderen Orte der Insel so kennenzulernen. Wenn Sie Kajak oder Kanu fahren möchten, gibt es eine schöne 12-Kilometer-Runde um die Insel Sa Dragonera herum. Perfekt für erfahrene Menschen, können Sie hier den Naturpark aus einer anderen Perspektive betrachten. Eine einfachere Route ist die von der Bucht von Pollença bis zur Spitze von Manresa. Diese ist sehr einfach und unglaublich schön, da Sie Orte wie Es Bacarés durchqueren werden. Kajakfahren ist auch eine gute Möglichkeit, um den Naturpark Llevant zu besuchen. Von Betlem nach Es Caló sehen Sie die Farrutx Berge, kleine Buchten und einige Höhlen.

Abseilen, Canyoning und Höhlenforschung 

Abenteuersport auf Mallorca ist auch ein Synonym für Felsen, da die Landschaft der Insel von allen Arten von Formationen geprägt ist, die es zu entdecken gilt. Für den Anfang, wenn Sie Abseilen mögen, sollten Sie die Ausfahrt zur Cueva des Coloms nicht verpassen. Sie können es durch Cala Romantica erreichen und dort finden Sie einen Ort voller Natur. Sie können auch Höhlen erforschen, eine der besten Extremsportarten, wenn Sie die dunkelsten Tiefen erkunden möchten. Eine weitere gute Option ist eine Tour zu den Buchten von Ses Pedres, der Cova del Pirata und der Es Pont. Wenn Sie weiter gehen möchten, empfehlen wir Ihnen die Höhle von Sa Campana, die tiefste auf Mallorca. Denken Sie daran, dass Sie, um zu allen Orten auch in größeren Gruppen zu gelangen, die Möglichkeit haben, den Busverleih auf Mallorca von ROIG zu nutzen.

Eine andere sehr beliebte Aktivität für die Unerschrockenen unter Ihnen ist das Canyoning. Obwohl einer der beliebtesten Orte der Torrent de Pareis ist, gibt es viele weitere Optionen von gleicher Schönheit. Zum Beispiel der Torrent des Lli, der auf seiner Strecke von 800 Metern Möglichkeiten für Sprünge und ein paar Naturrutschen zu bieten hat. Auf der anderen Seite finden wir Sa Fosca, eine der besten Schluchten Europas.

Kennen Sie schon coasteering? Es ist eine Art Multi-Adventure-Paket, das auf der Insel angeboten wird und aus einer Kombination von Wasserfällen, Wandern und Klettern besteht. Wenn Sie ein bisschen von all dem tun möchten, können Sie eine Tour buchen und Ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Über den Wolken- Fallschirmspringen und Paragliding 

Wenn es eine ganz besondere Art gibt, die Schönheit der Insel beim Abenteuersport zu bewundern, dann ist dies eine dieser beiden Abenteuersportarten auf Mallorca. Egal, ob Sie Fallschirmspringen aus dem Flugzeug oder lieber mit dem Gleitschirm abfliegen möchten, Sie haben drei Möglichkeiten. Die erste ist Alcúdia, mit einer unglaublichen Küste und einer herrlichen Farbpalette der Bucht von Pollensa. In der Ferne können Sie das Kap von Formentor sehen. Wenn Sie andererseits die Sierra de Tramuntana aus der Vogelperspektive betrachten möchten, sollten Sie ein Paragliding-Abenteuer durch die Höhen nicht verpassen, um mehr über diesen Ort zu erfahren, der von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Wenn Sie am Stadtrand von Palma de Mallorca Extremsport betreiben möchten, können Sie auch mit dem Fallschirm die Hauptstadt der Insel aus der Luft sehen. In diesem Fall können Sie die Fallschirmschule Ihrer Wahl mit Ihrem Taxi in Can Pastilla oder einem beliebigen anderen Punkt erreichen.

Wandern zwischen Meer und Bergen 

Wenn Sie nach den malerischsten Routen Mallorcas suchen, sollten Sie wissen, dass es sehr viele mit ganz unterschiedlichen Kontrasten gibt. Aus diesem Grund werden wir im Folgenden nur einige der besten zusammenfassen.

Um das Beste der Insel zu kombinieren, können die erfahrensten Wanderer einen Ausflug durch die Serra d’Albercutx unternehmen. Mit dem Start in Bóquer erreichen Sie Coll de la Creueta, von wo aus Sie einen herrlichen Blick auf das Cabo de Formentor haben.

Wenn Sie das Erbe und die Natur von Mallorca in seiner ganzen Pracht genießen möchten, empfehlen wir einen Besuch im Castell del Rei in Pollensa. Nachdem Sie die Erlaubnis der Gemeinde erhalten haben, können Sie auf die Überreste einer Burg klettern, die als kulturell interessant eingestuft wurde.

Und um die Sierra de Tramuntana kennenzulernen, die zum Weltkulturerbe erklärt wurde, machen Sie eine Route nach S’Avenc de Son Pou. Dieser Ort ist für alle Besucher leicht zugänglich und ideal für Kinder. Der Camí de sa Foradada ist ein Weg am Meer entlang, der Sie zu einer der berühmtesten Felsformationen Mallorcas führt. Da einige dieser Orte schwer zu finden sind, empfehlen wir Ihnen, dem GPS von unserer Autovermietung auf Mallorca zu vertrauen, um sicherzustellen, dass Sie den genauen Startort erreichen.

Mit dem Pferd ausreiten 

Wenn Sie auf Mallorca nach Aktivitäten suchen, die Sie zusammen mit Kindern unternehmen können, haben Sie die Möglichkeit, Rancho Grande zu besuchen, die Reiten sowohl in den Bergen als auch am Strand anbietet. Sie lernen so die Son Serra Marina kennen und erhalten einen Einblick in die schönsten Ecken des Naturparks Llevant. Darüber hinaus gibt es noch einen Grillabend mit vielen Köstlichkeiten für alle. Wenn Sie keinen Extremsport betreiben möchten, ist diese Option auch für Sie geeignet.

Um dorthin zu gelangen, können Sie einen unserer Ausflüge auf Mallorca unternehmen, die von ROIG Bus angeboten werden.

Abenteuerpark in den Bäumen 

Eine gute Option für Jung und Alt ist dieser Kurzurlaub inmitten der Natur. Werfen Sie sich an Seilrutschen, über Hängebrücken, Feuerwehrtreppen, Schaukeln ... kurz gesagt, ein abenteuerliches Erlebnis über den Bäumen. Es gibt viele Möglichkeiten und Routen für alle Niveaus und Altersgruppen, von den Kleinsten bis zum unerschrockenen Erwachsenen. Darüber hinaus ist dies eine hervorragende Option für Junggesellen- oder Junggesellinnenabschiede auf Mallorca.

Spaß an der Küste mit Flyboard, Bananenboot oder Parasailing 

Wenn Sie keinen Extremsport betreiben möchten, aber auf starke Emotionen nicht verzichten möchten, finden Sie an den vielen Stränden der Insel viele unterhaltsame Aktivitäten, die Sie überraschen werden. Wenn Sie wissen möchten, wie sich Fliegen anfühlt, empfehlen wir Ihnen das Flyboard, das Sie mit Hilfe von Druck und Wasser mehrere Meter über den Meeresspiegel hebt oder das Bananenboot, das sich ideal zum Klettern mit Freunden eignet. Entspannt die Küste beobachten können Sie hoch oben mit Parasailing.

Nun haben Sie einige Ideen für Abenteuersport auf Mallorca. Haben Sie sich schon eine ausgesucht? Wir freuen uns über einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.