Zum Inhalt springen
Blog TYPISCHE GERICHTE DER MALLORQUINISCHEN KÜCHE UND WO SIE SIE PROBIEREN KÖNNEN

TYPISCHE GERICHTE DER MALLORQUINISCHEN KÜCHE UND WO SIE SIE PROBIEREN KÖNNEN

Keine Reise ist vollendet, wenn sie nicht auch mit dem Gaumen gemacht wird. Vor allem, wenn Sie für Ihren Urlaub ein Reiseziel wählen, das mit (guter) Gastronomie verbunden ist wie auf Mallorca. Ist das Ihr Fall? Dann ist Ihre Mobilität mit unserem Mietwagen Service auf Mallorca garantiert. Was ist nun mit den ganzen Köstlichkeiten? Kein Problem: In diesen Zeilen fassen wir die Spezialitäten und typischen Gerichte der mallorquinischen Küche zusammen und erläutern, wo Sie sie probieren können, damit es Ihrem nächsten Kurzurlaub an nichts fehlt.

Natürlich: Bevor Sie die beliebtesten mallorquinischen Rezepte mit uns teilen, sollten Sie sich über die Säulen dieser kulinarischen Tradition im Klaren sein. Unabhängig von der Gegend Mallorcas, in der Sie Ihr Hotel oder Apartment reservieren – das Tramuntana Gebirge, das Llevant Gebirge oder die innere Ebene -, werden Sie feststellen, dass das traditionelle Inselrezeptbuch auf drei Grundzutaten basiert: Gemüse und Getreide, Schweinefleisch – Schlachtereien sind nach wie vor üblich, aus denen saftige Wurstwaren wie die unfehlbare Sobrasada oder Camaiot hergestellt werden – und Fischerei.

Coca de trampó oder trempó

Das Trempó oder Trampó ist ein typischer mallorquinischer Salat, der mit einer Mischung aus Zwiebeln, grünem Pfeffer und Tomaten zubereitet wird, die alle sorgfältig gehackt und mit Öl und Salz gewürzt werden. Obwohl es alleine genossen werden kann, wird es oft auf Brot serviert, was es besonders in den Sommermonaten zu einem sehr gesunden und erfrischenden Snack oder Mahlzeit macht.

Da es sehr einfach zuzubereiten ist, finden Sie diese Spezialität in jeder Bäckerei auf Mallorca. Eine der bekanntesten ist die Konditorei Ca Na Cati auf der Plaza de la Cort 2 in Palma de Mallorca.

Mallorquinische Fritte

Eines der typischen Gerichte der mallorquinischen Küche, dass es zu entdecken gilt. Leber, Lunge, Herz, Milz etc. von Schwein, Ziege oder Lamm werden geschnitten und mit viel Knoblauch, Fenchel, Kartoffel, Paprika, Olivenöl und Kräutern zur Vollendung geschmort. Ein rustikales Gericht, das mit einem Wein abgerundet wird und jenseits der Klischees der Inselküche liegt.

Um dieses Gericht bestmöglich zu genießen, gibt es in den sozialen Netzwerken eine einheitliche Meinung über die Stadt, in der es die besten mallorquinischen Fritten gibt: Sineu. In der Tat hat diese kleine Stadt mehrere Einrichtungen, die bei Liebhabern dieses Rezepts sehr beliebt sind, wie die Bar-Cafeteria Sa Plaça Sineu, das Celler Son Toreo oder Es Mirador de Sineu. Weitere empfehlenswerte Orte sind das Restaurant Ca’n Pedro de Valldemossa, das Restaurant Sa Canova in Camps oder Can Frau, das auf dem Markt Santa Catalina in Palma de Mallorca seine Pforten öffnet. Am Steuer unserer Mietwagen auf Mallorca erreichen Sie jeden von ihnen problemlos.

Tumbet o tombet mallorquí

Andere Grundrezepte der balearischen Gastronomie ist das Tombet oder mallorquinisches Tumbet, sie werden mit dünnen Kartoffelscheiben, Auberginen und Paprika zubereitet, die immer ungeschält und zuvor in Olivenöl gebraten werden. Nachdem Sie die Scheiben in einen Tontopf gelegt haben, bedecken Sie alles mit gebratenen Tomaten, Knoblauch und Petersilie und backen Sie. Auf Mallorca wird es normalerweise mit Schweinelende oder Fisch wie Serviola oder Lampuga serviert, je nach Jahreszeit. Dieses Gericht ist dem Ratatouille, dem katalanischen oder dem Ratatouille der französischen Provence sehr ähnlich.

Zu den besten Restaurants, in denen man dieses Gericht essen kann, zählen das Celler Sa Premsa an der Plaza del Bisbe in Berenguer de Palau (8) und das Es Muntant an der Straße Esporles (233) in Palma. Ideal für Ihre kulinarische Reise!

Arròs brut

Lassen Sie sich Ihren Appetit nicht durch die Übersetzung dieses Gerichts verderben (auf deutsch bedeutet dies „schmutziger Reis“). Diese exquisite Spezialität ist ein Brühenreis, der mit verschiedenen Fleischsorten wie Schweinefleisch, Hühnchen, Wachteln oder Kaninchen und verschiedenem Gemüse und Pilzen wie Zwiebeln, Artischocken, grünen Bohnen, Pfifferlingen oder geröstetem rotem Pfeffer zubereitet wird. Sie können auch Eier hinzufügen. All dies wird mit Kreuzkümmel, Zimt, schwarzem Pfeffer, Knoblauch und Petersilie gewürzt. Diese Kombination von Zutaten verleiht dem Reis seine charakteristische braune Farbe.

Ca’l Dimoni gehört zu den besten Restaurants Mallorcas, in denen Sie Arròs Brut probieren können. Es befindet sich an der alten Straße nach Manacor (Ausfahrt 21) in Algaida. Es ist die Celler de Petra in der calle del Hospital 46 von Petra und San Fonda de Lluc auf dem Platz der Pelegrins de Lluc auf Escorca.

Mallorquinische Suppen

Obwohl Sie beim Lesen des Namens dieses mallorquinischen Rezepts an ein Gericht denken, das mit einem Löffel gegessen werden kann, versichern wir Ihnen, dass dies nicht immer der Fall ist. Tatsächlich können mallorquinische Suppen mit einer Gabel gegessen werden, da sie hauptsächlich aus Gemüse und sehr dünnen Vollkornbrotscheiben bestehen. Die Art des darin enthaltenen Gemüses hängt von der Jahreszeit oder den Kriterien des Küchenchefs ab: Kohl, Blumenkohl, Mangold, grüne Bohnen, Spinat … Es gibt auch Varianten wie Suppen mit Fleisch, mit Fleischstücken oder Schweinswurst. Normalerweise werden alle diese Suppen in einem Tontopf zubereitet und serviert.

Wenn Sie diese leckere Vorspeise während Ihres Urlaubs auf Mallorca probieren möchten, können Sie nach Celler Pagès in die Felip Buazà Straße 2 im historischen Zentrum von Palma fahren.

Gebratenes Schweinefleisch

Gebratenes Schweinefleisch oder Schweinebraten ist ein weiteres typisches Gericht der mallorquinischen Küche. Was nicht verwunderlich ist, wenn man bedenkt, dass auf dieser Insel eine Rasse einheimischer Schweine gezüchtet wird. Die Zubereitung ist einfach: Das Fleisch wird mit Wein und Zitrone bestreut und in den Ofen gestellt. Mit Kartoffeln gehackt und mit Kräutern der Insel wie Rosmarin gewürzt.

Eines der mallorquinischen Restaurants, in dem man das beste Schweinefleisch essen kann, ist das Rancho Grande Restaurant an der Straße von Alcúdia nach Artà, km 13,7, in Santa Margalida.

Mallorquinische Schnecken

Obwohl Schnecken in vielen Ländern keine alltägliche Speise sind, bilden sie an einigen Stellen die Grundlage für einige der am meisten nachgefragten Spezialitäten. Eines der typischen Gerichte Mallorcas sind die mallorquinischen Schnecken, die nach maritimer Tradition mit Kartoffeln und einer Brühe aus Knoblauch, Petersilie, Pfefferminze, Fenchel und einem Hauch Chili serviert werden. Es wird Ihnen sicher gefallen!

Ein Referenzrestaurant für diejenigen, die dieses Gericht probieren möchten, ist das Casa Jacinto in Camí del Tramvia, 37, in Gènova-Palma. Sie können auch Ca Na Cantona in Santa Eugènia besuchen.

Mallorquinisches Gebäck

Wie Sie wissen, ist die mallorquinische Süßigkeit schlechthin die Ensaimada. Diese wird normalerweise zum Frühstück verzerrt, aber sie werden auch in Familiengrößen für eine Mahlzeit oder einen besonderen Anlass hergestellt und mit Sahne, Engelshaar, Schokolade oder sogar Sobrasada gefüllt. Während der Karwoche dürfen mit Lamm gefüllte mallorquinische Empanadas nicht fehlen, während des restlichen Jahres werden sie meistens auch mit Schweinefleisch mit Erbsen, Thunfisch oder Sobrasada angeboten. Sie können auch mit süßer oder herzhafter Pasta zubereitet werden.

Ebenfalls typisch sind Crespells und Robiols, traditionell gefüllt mit Quark, Engelshaar und Marmelade. Dazu kommt der Gemüsekuchen, ein Mehlteig, gefüllt mit Trempó oder gerösteten Paprikaschoten, neben den Cocarrois, einer Art Empanadas arabischen Ursprungs in Form eines Halbmonds, gefüllt mit Gemüse und Rosinen.

Vergessen Sie zum Nachtisch nicht einen köstlichen gató zu probieren, einen mit Puderzucker bestreuten gemahlenen Mandelkuchen. Nicht entgehen lassen!

Schließlich können wir die mallorquinischen Weine nicht im Fass lassen, einige Weine, haben in den letzten Jahren in anderen Teilen Spaniens und Europas einen sehr guten Zuspruch gefunden. Mallorca hat zwei Ursprungsbezeichnungen: die D.O. Binissalem-Mallorca und der D.O. Pla i Llevant sowie die geografische Angabe Vi de la Terra Mallorca.

Was halten Sie von dieser Liste typischer Gerichte der mallorquinischen Küche? Wenn Sie noch Ideen haben, was zusätzlich in der Küche der größten Insel der Balearen zubereitet wird, zögern Sie nicht, uns Ihre Empfehlungen mitzuteilen. Und wenn Sie ein Restaurant mögen, in dem Ihre Lieblingsspeise wie in keinem anderen Restaurant zubereitet wird, würden wir gerne davon hören. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.