Die schönsten Buchten auf Mallorca mit einem Mietfahrzeug erleben: Naturpark Cala Mondrago

Wenn Sie sich überlegen, was Sie sich in Ihrem Urlaub auf Mallorca ansehen möchten, bietet Ihnen das Unternehmen Roig einige Autoreiserouten, die durch faszinierende Buchten und Strände der Insel verlaufen. Sie können in kristallreines Wasser eintauchen und paradiesisches Genussgefühl bekommen. In der Nähe von unserem Unternehmen gibt es viele märchenhafte Buchten, 5 Minuten zu Fuß voneinander entfernt, und sie sind leicht mit einem Auto zu erreichen. Ein führendes Unternehmen im Bereich der Fahrgästebeförderung bietet Ihnen eine Menge Reiserouten und Mietfahrzeuge an, damit Sie leicht und sorgenlos die ganze Insel erkunden und für sich ihre zahlreichen Schätze entdecken können, zum Beispiel verschiedene Strände von Santanyi auf der Route durch den Naturpark Mondrago.

Lassen Sie die Möglichkeit nicht ausfallen, im Osten der Insel die Strände Cala Mondrago und S’Amarador zu besuchen. Auch ganz in der Nähe liegen Calo d’es Borgit und Caló de sa Barca Trencada, sehr populär und bekannt, sie zählen zu den reizvollsten und idyllischen Stränden von Mallorca.

Im Naturpark Mondrago wachsen sehr seltene auf der Insel Kieferbäume. Die Vielfältigkeit und Schönheit seiner malerischen Landschaften (Felder, Wasserbecken, Sandstrände und Felsenstrecken) machen ihn zum pflanzenreichsten Ort auf der Insel und wichtigsten Naturschutzpark.

Der Naturpark bietet zahlreiche Freizeitaktivitäten, wie zum Beispiel Wanderungen und Ausflüge an. Sobald Sie an den Strand S’Amarador kommen (einen der besten und fast unberührten Parkstrände), entdecken Sie eine Reihe Wanderpfade mit malerischen Landschaften die Küste entlang, die es verdienen, unbedingt fotografiert zu werden. Im Park werden verschiedene Wanderrouten, abhängig von Ihren Bevorzugungen, angeboten. Wenn Sie an einem Ausflug teilnehmen möchten, müssten Sie davon vorher mitteilen, sie werden sonnabends früh durchgeführt.

Route Sa Font de n‘Alis. Eine perfekte Entscheidung, wenn Sie den Strand auf den Straßen mit minimalem Verkehr erreichen wollen. Sie fahren durch den Wald, dabei genießen Sie wunderschöne Landschaften und Aussichten auf den Fluss Ses Fonts de n´Alis mit flachem Wasser, der tatsächlich aus zwei Flüssen gebildet wird. In diesem Ort können Sie für die Insel typische Vögel Graureiher oder Fischreiher antreffen, die gewöhnlich bei dem Jahreszeitwechsel migrieren.

Route Sa Guardia de’n Garrot. Das ist eine faszinierende Route, die an den Felsen vorbei verläuft und ermöglicht, die Vielfältigkeit von Flora Mallorcas zu bewundern. Die Route endet an einem kleinen Sandstrand unter Namen Calo des Borgit, so genannt analogisch zum Wort „brogit“, was übersetzt „Brandung der Wellen, die sich gegen Felsen brechen“, bedeutet. In dieser Bucht hat das Wasser lasur-blaue Färbung, wo eine ganz zauberhafte Landschaft beim Sonnenschein erscheint.

Route Ses Puntes de ses Gatoves. Die Fahrt auf dieser Route verläuft durch den dichten Küstenwald mit Aussichten auf das Meer und bei Wellenbrandung. Auf dieser Straße können Sie Cala Mondrago, einen der schönsten örtlichen Strände, erreichen. Unterwegs werden Sie auch so genannte «savinar» – eine Abart des für die Insel traditionellen Waldes sehen, wo für alle Balearen Inseln typische Pflanzen vorwiegen.

Route S’Amarador. Diese Route führt zum Strand S’Amarador, dem umfangreichsten im Naturpark, und ermöglicht einen der wenigen Lagunenteilen der Gemeinde zu besuchen. Sie führt auch zum Fluss Fonts de n’Alís. Unterwegs können Sie typische mallorquinische Bauten barracas mit Steinfundament beobachten.

Diese Routen führen zu den umfangreichen Sandstränden Cala Mondrago und S’Amarador. Sie sind durch eine kleine Straße miteinander verbunden, die ganz leicht zu Fuß erreichbar ist. Es gibt auch eine Möglichkeit, von einer Bucht zur anderen mit einem Auto zu gelangen. 1992 wurde vom Parlament der Balearen Inseln dem Park Cala Mondrago der Status des Nationalen Naturschutzparks verliehen. Und 1995 bekam er von dem Europäischen Gremium den Status des besonderen Schutzgebietes für Vögel. An seinem Strand ist weißer Sand und ziemlich flacher Eintritt ins Wasser, was ihn perfekt für den Urlaub mit Kindern macht.

Die Erwachsenen können sich mit einem Glas Mojito in einem Strandcafe (chiringuito) entspannen. Cala Mondrago hat die Fläche 758 ha, deshalb entstehen keine Probleme mit dem Parkplatz für das Auto neben dem Strand. Wenn Sie nach Osten fahren, erreichen Sie den Strand S’Amarador, aber wenn Sie westliche Richtung wählen, dann finden Sie einen weniger belebten Strand und die Bucht Calo d’es Borgit. Unterwegs zum Strand sehen Sie auch einen kleinen Fluss, wo Aale und Meeresschlangen vorkommen.

Wir empfehlen, noch einen reizvollen Ort neben dem Park zu besuchen. Das ist Sa Barca Trencada, ein kleiner Strand in Form eines langen Sandstreifens, er ist mit dem Kieferwald umgeben. Der Strand ist leicht mit dem Auto zu erreichen, er liegt nur 4 Minuten Fahrt von dem Naturpark entfernt, auf dem Weg von S’Alqueria nach Cala Mondrago.

Um alle diese Strände zu besuchen, ist die beste Möglichkeit – Autovermietung vom Unternehmen Roig . Die bequemste Route von Büros Roig in den Park ist die Abfahrt von Cala d’Or in Richtung Cala Egos bis Porto Petro, den Hafen in Cala d’Or . Wenn Sie da sind, sehen Sie Wegweiser zum Strand Cala Mondrago. Neben dem Strand gibt es ein großes Parkplatzgelände, deshalb bekommen Sie keine Probleme mit dem Parken. Nachdem Ihr Besuch im Naturpark zu Ende ist, können Sie gleich auf derselben Route zurück ins Hotel kommen.

Entdecken Sie für sich die besten Ecken auf märchenhaftem Mallorca und bewegen Sie sich auf den Inselstraßen mit voller Freiheit, die Ihnen Roig, das beste Unternehmen für Autovermietung auf Mallorca , gewährleistet.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare