Zum Inhalt springen
Blog Auf dem Jakobsweg auf Mallorca wandern

Auf dem Jakobsweg auf Mallorca wandern

Wussten Sie, dass es ein unvergessliches Erlebnis ist auf dem Jakobsweg auf Mallorca zu wandern? Es handelt sich bei dieser Route um den wichtigsten Wallfahrtsort des Landes. Daher zieht es jährlich viele Wanderer und Natur-Fans nach Galicien. Dies ist der Ort, von wo aus der Jakobsweg startet. Und ja, er führt sogar über die Balearen!

Als erfahrene und zuverlässigen Autovermietung auf Mallorca, möchten wir von Roig Ihnen alle Geheimnisse und unser Wissen über diesen jahrhundertealten Weg. So können Sie sich selbst auf den Weg machen, und den Jakobsweg auf Mallorca erkunden.

Was hat es mit dem Jakobsweg auf Mallorca auf sich?

Die Pilgerreise nach Santiago kann von vielen verschiedenen Orten aus angetreten werden, egal ob von Spanien aus oder sogar aus Frankreich. Es gibt jedoch eine besondere Route, auf welche man das Mittelmeer überqueren muss, um auf der anderen Seite weiter zu wandern. Und diese Strecke über das Mittelmeer stellt der Jakobsweg auf Mallorca dar.

Doch wo beginnt der Jakobsweg genau auf der Insel Mallorcas? Wir verraten Ihnen das Geheimnis: der Pilgerweg beginnt in der Wallfahrtskirche von Lluc auf Escorca und endet in der Stadt Palma. Von dort aus muss das Meer nach Denia überquert werden, wo die Wanderung fortgesetzt wird.

Genau genommen endet die Mallorca-Etappe des Jakobswegs nicht mit der Ankunft in Palma, sondern mit dem Anlegen der Fähre im Hafen von Valencia. Dort können die Pilger ihre Pilgerurkunde, die Compostelana, stempeln lassen, um den Nachweis zu haben, dass sie den ersten Abschnitt des „Camino de la Lana“ absolviert haben.

Anfangs war genau diese Route auf Mallorca eine der am wenigsten bekannten, weil sie ziemlich kompliziert zu bewältigen ist. Doch in den letzten Jahren hat sich der Jakobsweg de la Lana zu einer besonderen Herausforderung und zu einem unvergesslichen Erlebnis für Pilger entwickelt. Vom diesem Weg aus können Sie verschiedene emblematische Orte der Insel zu besuchen, die Ihnen spektakuläre Ausblicke auf Mallorca bieten.

Vorteile, dem Jakobsweg auf Mallorca zu folgen

Sie werden viele Vorteile feststellen, wenn Sie sich dazu entscheiden, die Route des Jakobsweg auf Mallorca abzuwandern. Wir versprechen, dass Sie müde nach Hause zurückkehren werden, Ihr Wohlbefinden wird jedoch besser sein denn je zuvor. Außerdem wird Sie diese Erfahrung für immer mit den Menschen verbinden, die Sie auf der Route begleiten, oder die Sie auf dem Weg kennenlernen.

Die Entscheidung, den Jakobsweg auch Mallorca zu machen, hat jedoch auch weitere Vorteile, die wir Ihnen nun vorstellen möchten:

Verbinden Sie sich mit der Natur

Der Jakobsweg auf Mallorca beginnt bei der Pilgerstätte von Lluc. Es handelt sich bei dieser Kirche um ein Kloster, das zur Gemeinde Escorca gehört und inmitten der Serra de Tramuntana liegt, dem wichtigsten Gebirgsmassiv Mallorcas. Ihr Start auf dem Jakobsweg beginnt also auf einer Höhe von ungefähr 400 Metern.

Die bekannte Jungfrau von Lluc ist die Schutzpatronin Mallorcas und ist für die Einwohner Mallorcas daher einer der wichtigsten religiösen Orte der Insel. Sie finden dort auch einen botanischen Garten, in welchem über 200 verschiedene Pflanzenarten wachsen. Das Highlight dieser Sehenswürdigkeit ist also die Natur an sich.

Lerne die Geschichte Mallorcas kennen

Die Pilgerstätte von Lluc und die Strecke des Jakobswegs auf Mallorca sind für Spaziergänger, Wanderer, Radfahrer das Highlight schlechthin. Auf dem Weg kann man den religiösen Wundern nachspüren und man fühlt sich auf der größten Baleareninsel in die Vergangenheit zurückversetzt.

Ende des 14. Jahrhunderts wurden entlang des Jakobwegs sieben Kreuze aus Stein errichtet, die die sieben Wunder symbolisieren, welche die Jungfrau und Schutzpatronin auf dieser Insel Mallorca vollbracht hat.

Eine abwechslungsreiche Erfahrung

Der gesamte Jakobsweg ist ein Wunder der Natur, bei dem Sie traumhafte Landschaften genießen können. Aber ein Teil der Route ist besonders spannend und beeindruckend, und zwar die Strecke, die über Mallorca führt.

Auf der mallorquinischen Route des Jakobwegs haben Sie die Möglichkeit, Ihre Wanderroutine zu unterbrechen, atemberaubende Ausblicke zu genießen, einige der imposantesten Kirchen und Klöster Spaniens zu besichtigen und die seltene Pflanzen- und Tierarten, die auf der Insel leben, kennen zu lernen.

Finden Sie sich wieder

Dies ist etwas ganz persönliches, was Ihnen das gesamte Erlebnis auf dem Jakobsweg bietet, die Route auf Mallorca eingeschlossen. Denn die beste Art zu Wandern, ist allein. So kann man in sich hinein hören, sich Zeit für sich selbst nehmen, und die Wünsche des Herzens wahrnehmen.

Wenn man den Körper so sehr sportlich beansprucht, wie es auf dem Jakobsweg der Fall ist, wird der Geist völlig frei und klar. Wer sich intensiv mit sich selbst beschäftigt, dem werden Dinge bewusstwerden und die ein oder andere Frage oder Sorge wird sich klären. Man muss sich nur genügend Zeit und Raum geben, um in sich hineinzuhören, denn genau dies bleibt in unserem hektischen Alltag oft auf der Strecke.

Die Etappen des Jakobswegs auf Mallorca

Es empfiehlt sich, den Jakobsweg an der Wallfahrtskirche aus von Lluc zu starten. Sie gilt als eine der wichtigsten Pilgerstätte der Insel. Ziel der Route ist es, die Insel komplett zu überqueren, um zum Hafen von Palma zu gelangen, von wo aus der Weg mit dem Boot fortgesetzt wird.

Der „Camino de la Lana“ (camino = Weg) ist insgesamt 60 Kilometer lang, und obwohl jeder Pilger für sich selbst entscheiden kann, wie viele Kilometer er pro Etappe zurücklegen möchte, empfehlen wir die herkömmliche Streckeneinteilung, damit Sie diese innerhalb 4 Tagen zurücklegen können.

•           Etappe 1: Santuari de Lluc – Caimari (18 km)

•           Etappe 2: Caimari – Lloseta (18 km)

•           Etappe 3: Lloseta – Santa María del Camino (15 km)

•           Etappe 4: Santa María del Camino – Palma (15 km)

Wenn Sie in Valencia angekommen sind, gilt es herausfinden, wo die erste Etappe des französischen Weges beginnt, damit Sie Ihren Weg bis zur Kathedrale von Santiago de Compostela fortsetzen können.

Wir hoffen, Ihnen mit diesem Artikel alle noch fehlenden Infos über den Jakobsweg auf Mallorca mit auf den Weg gegeben zu haben. Allerding möchten wir es uns nicht vorenthalten, Ihnen unser Unternehmen kurz vorzustellen. Denn Roig ist das bekannteste Transportunternehmen der Insel und bietet das größte Angebot an Autovermietung auf Mallorca. Wir bieten Ihnen Top Qualität zum Bestpreis, damit Sie Mallorca so genießen können, wie Sie es verdienen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.