Mit dem Mietwagen zum nördlichsten Punkt von Mallorca: Leuchtturm von Formentor

Der Leuchtturm von Formentor in 188 m Höhe über dem Meeresspiegel, war der Leuchtturm der Balearen, dessen Errichtung aufgrund seiner Lage auf der Halbinsel Formentor am kompliziertesten war. Dieser 56 m hohe Turm wurde 1863 in Betrieb genommen. Um zur nördlichsten Spitze Mallorcas zu gelangen, wurde eine Straße gebaut, an der über 200 Männer beschäftigt waren.

1928 wurde dort eines der ersten Luxushotels von Mallorca errichtet, das Hotel Formentor. Hier stiegen Persönlichkeiten wie Winston Churchillder Prince of Walesund der sogar ein Maharadscha ab. Ebenso wie Pollença ist auch dieses Hotel eng mit der Welt der Kultur verbunden. Beispielsweise führte dort der spanische Schriftsteller Camilo José Cela die Poesiegespräche von Formentor ein.

Formentor spielte auch eine wichtige Rolle in zahlreichen Gemälden und in einem der bekanntesten Gedichte über Mallorca: „El Pi de Formentor“ (übersetzt „Die Kiefer von Formentor“)

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare